Aprikosen-Mascarpone-Creme

Eine tolle Kombination aus Frucht und cremigem Quark ist dieser Nachtisch: Magerquark, Mascarpone, Zucker, Vanillezucker und Mark der Vanilleschote zu einer Creme verrühren, evtl. mit etwas Sahne abrunden. Entsteinte Aprikosen mit etwas Wasser und einem Schuss DR. HÖHL’S BioEss klar schaumig mixen, das Aprikosenmousse nach Belieben süßen.

Für 4 Portionen:

250 g Aprikosen
2 EL DR. HÖHL’S BioEss klar
375 g Magerquark
250 g Mascarpone
85 g Zucker
2 Pkt. Vanillezucker
1 Vanilleschote, das Mark
Zitronenmelisse
Erdbeeren zum Garnieren

Mit DR. HÖHL’S BioEss Apfelessig bleibt die schöne Farbe der Früchte erhalten, so lässt sich das Fruchtmousse auch prima am Vortag zubereiten.

Die Mascarpone-Creme und das Aprikosenmousse schichtweise in Gläser füllen und mit Erdbeeren und fein geschnittener Zitronenmelisse dekorieren. Leicht gekühlt servieren.