Mit Apfelessig das Immunsystem stärken

Apfelessig trinken und gesund bleiben steht in einem engen, logischen Zusammenhang, denn Menschen, die täglich Apfelessig trinken, haben ein deutlich besseres Immunsystem. Warum?

Apfelessig unterstützt das Immunsystem

Apfelessig wirkt dank seiner organischen Säuren (allen voran der rechtsdrehenden Milchsäure und der Propionsäure) besonders wohltuend im Verdauungs- und Darmbereich, wo das Immunsystem des Menschen sitzt. Und das muss funktionieren, will der Mensch gesund und widerstandsfähig bleiben. Nur ein starkes Immunsystem bietet Schutz vor Bakterien und Viren, auch vor Corona.

Corona ist eine echte Bedrohung. Man erhält überall Tipps zum äußeren Schutz, aber man kann noch mehr tun. Was, das möchten wir dir aus unserer Sicht schildern. Unsere Familie kommt aus Hochstadt und der Apfelessig ist seit 241 Jahren unser täglich Brot. Deshalb möchten wir unsere guten Erfahrungen, wie wir unser Immunsystem alltäglich stärken einfach an dich weitergeben.

Apfelessig ist eines der gesündesten Lebensmittel überhaupt – wohl gemerkt ein Mittel zum Leben – da er seit Menschengedenken als starkes Naturheilmittel eingesetzt wird. Der Witz an der Sache ist, dass gesunder Apfelessig seine Wirkung ja nicht verloren hat – viele haben es nur vergessen.

Deshalb möchten wir einfach an das tägliche Trinken von Apfelessig zum Immunsystem stärken erinnern. Und gerade in Zeiten wie diesen helfen, eigenverantwortlich und wirkungsvoll deinen persönlichen Schutz aufzubauen.

Wie wir unser Immunsystem stärken

Ich empfehle dir folgende Routine, die in allen erkältungslastigen Zeiten eine Selbstverständlichkeit sein sollte, um das Immunsystem zu stärken:


  1. Trinke am besten morgens nüchtern ein Glas mit warmem Wasser und einen Schuss Apfelessig. Wenn du einen leckeren Apfelessig hast, schmeckt das richtig gut. Achte unbedingt darauf, dass der Apfelessig biologisch ist – bestenfalls aus ganzen Äpfeln deutscher Ökowiesen – und ohne schweflige Säure.

  2. Wiederhole das im Laufe des Tages 1–2 mal. Wem der Apfelessig zu sauer ist und wer die wohltuenden Heilkräfte des Honigs noch nutzen möchte, kann auf unsere Rezeptur 1779 zurückgreifen, die das optimale Mischungsverhältnis von 6 Teilen Bio-Apfelessig und 4 Teilen Bio-Honig enthält.

    immunsystem stärken durch apfelessig mit honig

  3. Bei Halsschmerzen zur Desinfektion umgehend mit Apfelessig gurgeln. Eventuell mit etwas Wasser verdünnen. Spucke das erste Gegurgelte aus, das zweite kannst du schlucken. Mir persönlich ist auch hier die Rezeptur 1779 angenehmer, die den Honig enthält. Das wirkt entzündungshemmend im Rachenraum und schmeckt angenehm (Apfelessig mit Honig Mixtur).

  4. Trinke überhaupt viel heißes Wasser, am besten mit ein paar Tröpfchen Heilkräuteröl (Pfefferminzöl) darin. Das wirkt antiviral.

  5. Nehme pro Tag mindestens 1000 mg Vitamin C zu dir. Achte dabei auf die Bioverträglichkeit des Präparates, damit dein Körper das Vitamin C auch optimal verwerten kann.

  6. Stelle sicher, dass gerade nach dem Winter dein Vitamin D Haushalt voll gefüllt ist und nehme deinem Körpergewicht entsprechend täglich das optimale Quantum an Vitamin D3.

  7. Nehme täglich Darmbakterien in Form von Probiotika ein. Sie sind das A & O einer gesunden Darmflora und sie machen das Immunsystem stark, das in der aktuellen Situation auf Hochtouren laufen muss.

Apfelessig als Bestandteil einer Verordnung zur Stärkung des Immunsystems

Frau Dr. Bracht empfiehlt in Ihrem Newsletter vom 15.03.2020 ein eigenes Medikament gegen Virusinfektionen: „Dazu benötigst du den Saft einer Zitrone, einer halben Orange, ein großes Stück Ingwer, 1 TL Curcuma, 2 EL Apfelessig, 1 EL Honig, 1 TL Zimt und 1/2 TL Vanilleextrakt. Damit das Curcuma auch seine volle Wirkung entfaltet, gib noch etwas schwarzen Pfeffer hinzu. Diese Mischung zerkleinerst du in einem Mixer für etwa 90 Sekunden. Von dem Gemisch, das sich gut im Kühlschrank aufbewahren lässt, gibst du täglich zwei Teelöffel in deinen Tee.“ Bitte achte darauf, dass der Tee unter 40 Grad Celsius abgekühlt ist, damit die wertvollen Enzyme im Honig nicht zersetzt werden.

immunsystem smoothie mit apfelessig kurkuma ingwer zitrone

Hier kannst du unseren naturtrüben Bio Apfelessig und die Apfelessig mit Honig Rezeptur kaufen

Man kann schon sehr viel aus eigener Initiative für seine Gesundheit tun. Apfelessig trinken und seine Gesundheit stärken ist einfach, lecker und preiswert. Und es wirkt! Deshalb sollte man es auch tun. Sich selbst und den Mitmenschen zuliebe. Mit eigenverantwortlichem Verhalten begegnest du der Corona-Bedrohung mit Respekt aber ohne Panik. Das ist wichtig, denn Angst schwächt nachweislich das Immunsystem.

Ich möchte dieses ernste Thema nicht ohne Augenzwinkern beenden: Auch beim Gemüt punktet der Apfelessig natürlich noch einmal. Denn sauer macht lustig! Und ein fröhlicher Mensch wirkt auch ansteckend. Gut so!

Bleib gesund!

Deine Dr. Johanna Höhl-Müller

Mehr zu Johannas persönlichen Erfahrungen mit BioEss Apfelessig

Zum BioEss Bio-Apfelessig Online-Shop