Ob meine Eltern gezielt mit Apfelessig abnehmen wollten?

Ich möchte heute meine ganz persönlichen Erfahrungen zum Thema „mit Apfelessig abnehmen“ teilen. Ich bin in einem Elternhaus groß geworden, in dem jeden Mittag der Apfelessig auf dem Tisch stand. Und es war eine Selbstverständlichkeit, dass ein Schuss Apfelessig mit Wasser gemischt zum Essen getrunken wurde. Als Kind habe ich mich nicht wirklich gefragt, was der gute Grund für das tägliche Apfelessig trinken bei uns war. Bei uns war es einfach Routine.

Ganz nüchtern betrachtet, Wasser schmeckt mit ein wenig gutem Apfelessig gemischt einfach spannender, als pures Wasser. Und das ganz ohne Kalorien. Herb, super erfrischend, schnell selbstgemixt, regional und immer im Haushalt verfügbar. Mit Apfelessig abnehmen war für uns also nie primäres Thema. Aber vielleicht war das tägliche Essigwasser der Grund, weshalb wir alle so schlank waren und bis heute sind? Trotz reichlich guter deutscher Hausmannskost? Meine Mutter war nämlich eine wunderbare Köchin. Und die Liebe zum Kochen und vor allem zum Essen habe ich von ihr gelernt.

Jedenfalls trinke ich heute noch regelmäßig mein Apfelessigwasser und hatte noch nie Probleme mit meinem Gewicht. Ehrlich, allein nur durch das zusätzliche Trinken von Wasser und Apfelessig abnehmen, ohne Ernährungsumstellung oder Anpassung und ausreichend Bewegung halte auch ich für fragwürdig. Deshalb empfehle ich Apfelessig zum Schlank bleiben – mit ruhigem Gewissen. Unser Familienrezept zum Apfelessig trinken finden Sie in diesem Magazinbeitrag.

Aber es muss doch was dran sein, wenn so viele mit Apfelessig abnehmen!

Ja, es gibt eine spannende Studie zum Thema mit Apfelessig abnehmen: Ein japanisches Wissenschaftsteam hat (mit Placebo Vergleichs-Gruppe) eine 3-monatige Studie* mit Übergewichtigen durchgeführt. Zwei von drei Gruppen haben tägliche eine Essig-Menge von 15 bzw. 30 ml erhalten. Die Placebo Gruppe bekam Wasser ohne Apfelessig. Keine der Gruppen wusste, dass es um das Thema „mit Apfelessig abnehmen“ geht.

Laut dieser Studie konnte bei beiden Essiggruppen eine deutliche Abnahme an Körperfett und Körpergewicht entgegen der Wassergruppe festgestellt werden. Auch wenn diese Studie nur eine kleinere Teilnehmergruppe hatte, so finde ich selbst das Ergebnis höchst spannend. Und einen Versuch wert.

Hier DR. HÖHL’S naturtrüben Bio Apfelessig kaufen

Kann es also sein, dass Apfelessig Abnehmen leichter macht?

Meines Erachtens ist Apfelessig bei der Diät auf jeden Fall ein großer Pluspunkt. Wie das? Wasser trinken füllt den Magen, ohne Kalorien. Apfelessig regt die Verdauungssäfte an. Beides zusammen, also viel Wasser mit etwas Apfelessig führt automatisch zu einem Sättigungsgefühl und nimmt den Heißhunger. Man hat einen guten Geschmack und ein gutes Gefühl dabei. Daher kann Apfelessig Abnehmen leichter machen! Hinzu kommt, Apfelessig wirkt sich positiv auf den Blutzuckerspiegel aus, Heißhunger-Attacken wird vorgebeugt. Und je niedriger der Blutzuckerspiegel ist, desto weniger Insulin wird im Körper freigesetzt. Damit werden die Kohlehydrate nicht gleich als Fettreserven gespeichert.

Wie wirkt Apfelessig in Bezug auf Abnehmen im Körper?

Die Säuren im Apfelessig fördern die Verdauungssäfte. Pektin regt ebenfalls die Verdauung an und schafft sogar, das schädliche LDL-Cholesterin zu vermindern. Somit trägt der Apfelessig an sich zur Stärkung von Gefäßen, dem Herz und Kreislauf bei. Apfelessig verstoffwechselt basisch und wirkt sich positiv auf den Säure-Basen-Haushalt aus.

Apfelessig ist ein Allrounder in der Volksmedizin, ein Superfood, ein echtes Geschenk der Natur. Nur eines kann er nicht: zaubern! Das heißt, wenn man mit Apfelessig abnehmen will, muss man grundlegend seine Ernährung analysieren und mehr Sport treiben. Aber das wissen Sie ja 😉 Dabei unterstützen kann der Apfelessig aber hervorragend. Aber nehmen Sie bitte immer Bio-Apfelessig. Denn der Apfel wird mit der Schale verarbeitet und die sollte unbehandelt sein.

Die Vorteile von Apfelessig in Punkto Abnehmen noch einmal zusammengefasst:

  • Apfelessig regt die Verdauungssäfte an
  • Apfelessig wirkt sich positiv auf den Blutzuckerspiegel aus, Heißhunger-Attacken wird vorgebeugt
  • Apfelessig verstoffwechselt basisch und wirkt sich positiv auf den Säure-Basen-Haushalt aus
  • Apfelessig in Wasser getrunken schmeckt auf die Dauer besser und spannender als pures Wasser
  • Apfelessig in Wasser füllt den Magen, und das ganz ohne Kalorien. Es führt automatisch zu einem Sättigungsgefühl. Herb, super erfrischend, schnell selbstgemixt, kostengünstig, regional und immer im Haushalt verfügbar.Also, ran an den Speck und Apfelessig auf den Tisch!

Hier können Sie unseren naturtrüben Bio Apfelessig direkt bestellen

 

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19661687